Guten Morgen aus Garching

18. Juli 2009 @ 12:19 von Ralf König

Es hat ein wenig gedauert, aber langsam sind wir online :-) . Guten Morgen aus dem sonnigen Garching … nein, Moment, das war ja vor zwei Jahren. Diesmal ist es nicht wirklich sonnig, sondern derzeit eher verregnet. Gestern Abend ging ein gewaltiges Gewitter nieder über der Stadt im Münchner Norden. Das schadet nicht, denn traditionell ist es im ConGebäude sehr warm. Auch diesmal ist das so, im Außenbereich ist es dafür heute sehr kühl. Eine ideale Kombination, um sich zu erkälten, wenn man verschwitzt aus dem Gebäude geht.
Insofern habt ihr euch vielleicht richtig entschieden, den Con über das Internet zu verfolgen :-) .

04-Guten-Morgen-aus-Garching_11
Dida Wengenmayr eröffnet den Con
Bild: © Martin Steiner
04-Guten-Morgen-aus-Garching_05
Grußwort des 2. Bürgermeisters Peter Riedl
Bild: © Martin Steiner
04-Guten-Morgen-aus-Garching_06
"Stefan Rhodan" ;)
Bild: © Martin Steiner

Bisher ist noch nicht viel passiert, und ich muss auch zugeben, dass ich vom Programm noch nichts mitgekriegt habe. Aber einige Eindrücke vom Con gibt es bereits. So zum Beispiel die Tatsache, dass es hier seit gestern vor Kameras nur so wimmelt. Das Fernsehen hat sich angekündigt und macht Aufnahmen, im Zusammenhang mit der Mondlandung, die vor 40 Jahren stattfand, erfährt auch der unsterbliche Terraner eine gewisse Würdigung.

04-Guten-Morgen-aus-Garching_10
Die Renderexperten Raimund Peter und Heiko Popp – ohne sie gäbe es keinen ConOpener
Bild: © Martin Steiner

Gestern Abend wurde eine Dokumentation zusammen mit Hartmut Kasper im ConGebäude gedreht, wo diese gesendet wird, haben wir aber noch nicht herausgekriegt. (Anmerkung SF: Der Dokumentarfilm wird von André Schäfer und seinem Team gedreht und wird u.U. nächstes Jahr ins Kino kommen, aber auf jeden Fall später bei arte laufen und wahrscheinlich auch im WDR)

04-Guten-Morgen-aus-Garching_04
Dreharbeiten für den Dokumentarfilm von André Schäfer
Bild: © Martin Steiner

Außerdem sind wohl Aufnahmen im Nachtjournal der ARD zu sehen gewesen. Da das aber gegen 1:00 Uhr Nachts lief, haben das wahrscheinlich nicht allzu viele Personen mitbekommen.

04-Guten-Morgen-aus-Garching_15
Das Bürgerhaus ist gut gefüllt
Bild: © Martin Steiner

Sturmtruppen aus dem Star Wars-Universum, wurden ebenfalls schon gesichtet. Auch einige andere Figuren, die sich verkleidet haben. Und die Zahl der Besucher scheint höher, als vor einem Jahr zu sein.

04-Guten-Morgen-aus-Garching_03
Star Wars in Garching
Bild: © Martin Steiner

Eine ganze Menge Ehrengäste wurden auch schon gesichtet. Neben einigen der aktiven Autoren wie Frank Borsch, Uwe Anton, Hubert Haensel, Rainer Castor, Wim Vandemaan und Leo Lukas wurden auch ehemalige Autoren wie Susan Schwartz, Michael Nagula H.G. Ewers und der PRA und ATLAN-Taschenbuchautor Marc A. Herren und Redakteure wie Klaus N. Frick oder Sabine Kropp hier vor Ort gesehen.

04-Guten-Morgen-aus-Garching_12
Rainer Castor und das ConBuch
Bild: © Martin Steiner
04-Guten-Morgen-aus-Garching_14
Frank Borsch
Bild: © Martin Steiner
04-Guten-Morgen-aus-Garching_09
Michael Wittman und seine Frau Andrea
Bild: © Martin Steiner
04-Guten-Morgen-aus-Garching_07
Arndt Ellmer
Bild: © Martin Steiner

Ein besonderes Highlight gestern früh bereits, war der Vortrag von Sigmund Jähn, wie bereits berichtet. Übrigens auch einer der Gründe, warum die Presse sich derart für den Con interessiert.

04-Guten-Morgen-aus-Garching_02
Hubert Haensel und Norbert Mertens
Bild: © Martin Steiner

Außerdem hatten wir auch schon viel Spass mit einer Reihe der aktuell bekannte Foristen wie Gitty, Dee, Negasphäre, Wepe und einigen anderen.
In der Hoffnung, dass sich unsere Online-Situation noch verbessern lässt, wünschen wir jetzt viel Spaß im Blog.

04-Guten-Morgen-aus-Garching_08
Dr. Torsten Ensslin referiert über "Planck und das frühe Universum"
Bild: © Martin Steiner
04-Guten-Morgen-aus-Garching_01
Das Foyer ist immer gut besucht
Bild: © Martin Steiner

Eine Antwort zu “Guten Morgen aus Garching”

  1. Hans Schabacker sagt:

    Der Bericht im Nachtjournal der ARD war gar nicht mal so schlecht, da haben wir schon Schlimmeres ertragen müssen.
    Bei Bedarf, ich hab die Sache aufgezeichnet.
    Viel Spass Euch allen

    Hans